• Sylvia Karges

USA: Sammlerhit Fledermausquarter

Aktualisiert: Mai 13


1/4 Dollar, USA, Silber (900/1000), 6,25 g, 24,26 mm, Rand geriffelt, Auflagenhöhe: unbekannt in PP (1/4 Dollar, Kupfernickel, je 5,67 g, 24,26 mm, Rand geriffelt, Auflagenhöhe: unbekannt in unzirkuliert und PP.), Münzstätten: Philadelphia, Denver (D), San Francisco (S).

Die erste Ausgabe des Jahres 2020 der Serie „America the Beautiful“ erreichte den Umlauf und die Sammlerinnen und Sammler noch vor der Coronakrise. Auf der World Money Fair, die vom 31.1. bis 02.02.2020 in Berlin stattfand, war die Vierteldollarmünze am Stand der US Mint leider noch nicht zu sehen und erhältlich – der offizielle Ausgabetermin war der 03.02.2020. In den USA war die Münze mit der Fledermaus auch schon vor ihrer Ausgabe ein Hit, sie gehört bereits jetzt zu den beliebtesten dieser Serie, die seit 2010 ihre Verausgabung findet und insgesamt 56 Münzen beinhalten wird. Sie ist Teil des Sets für das Jahr 2020, das insgesamt 5 Quarters beinhaltet. Neben Amerikanisch-Samoa werden die sie repräsentierenden Nationalparks bzw. nationalen Denkmäler der Bundesstaaten Connecticut, den U. S. Virgin Islands, Vermont und Kansas gezeigt werden. Im nächsten Jahr folgt schließlich die letzte 56. Ausgabe der Serie, die das Tallgrass Prairie National Preserve in Kansas zum Thema haben wird.


Die 51. Münze der Serie ehrt nun den Samoa-Nationalpark, einer der abgelegensten im US-amerikanischen Nationalparksystem. Er liegt verteilt auf drei Pazifikinseln Amerikanisch-Samoas, über 4.000 km südlich von Hawaii. Diese vulkanischen Inseln sind größtenteils von Regenwäldern überzogen, die hunderte Pflanzenarten beherbergen und in den umliegenden Gewässern finden sich Korallenriffe, unzählige Fischarten, Haie und Schildkröten.


Das Design soll laut US Mint das Bewusstsein für den bedrohten Status der Art aufgrund von Lebensraumverlust und kommerzieller Bejagung befördern. Der Nationalpark von Amerikanisch-Samoa ist der einzige Park in den Vereinigten Staaten, in dem die samoanische Flughund-Fledermaus beheimatet ist.


Die Münzrückseite stellt eine kopfüberhängende Fruchtfledermaus mit ihrem Nachwuchs in Frontalansicht dar. Die Umschrift lautet AMERICAN SAMOA / NATIONAL PARK / E PLURIBUS UNUM / 2020. Auf der Vorderseite ist das bekannte nach links gewandte Portrait George Washingtons von John Flanagan zu finden. Die randläufige Aufschrift lautet hier UNITED STATES OF AMERICA / (entgegen dem Uhrzeigersinn) QUARTER DOLLAR. Links, vor dem Hals Washingtons findet sich das Motto LIBERTY und rechts, neben dem Nacken Washingtons, das weitere Motto IN GOD WE TRUST.


#USA #Quarter #AmericaTheBeautiful #Amerikanisch-Samoa #SamoaNationalpark #Fledermaus