• SK

US-Münzserie Amerikanische Innovationskraft: „Trustees‘ Garden“. Wo ist die Baumwollpflanze?

Aktualisiert: Apr 1


$1, Zink/Magnesium/Nickel/Kupfer, 26,49 mm, 8,1 g, Denver oder Philadelphia, 2019. Auflagenhöhe: unlimitiert in Stempelglanz, 75.000 in PP.

Nach der Ausgabe der einführenden Münze zu diesem Münzprogramm 2018 und den Ausgaben auf den Polio-Impfstoff und die Glühbirne für die Bundesstaaten Pennsylvania und New Jersey, stellt die folgende Münze die vierte Ausgabe dar. Sie erinnert an den „Trustees‘ Garden“ und ist Georgia gewidmet. Seine Entstehung reicht bis in das frühe 18. Jahrhundert zurück und er ist ein wichtiger Teil der Geschichte der Stadt Savannah in Georgia und ihrer historischen Umgebung.


1732 wurde die Kolonie Georgia von Charles gegründet. Das Geländer des „Trustees’s Garden“ stellte den ersten von der britischen Krone genehmigten Versuchsgarten in der neuen Welt dar. Auf 10 Hektar, an einem Steilhang entlang des Savannah Flusses sollte festgestellt werden, welche Pflanzen in der neuen Welt am besten gedeihen würden. Aufgrund der Höhenlage und der Nähe zum Fluss war der Standort in der weiteren Zeit zudem eine natürliche Wahl für die Errichtung mehrerer militärischer Festungen. Ab 1873 (bis 1902) entstanden auf dem Gelände die Kehoe-Eisenwerke. Nachdem Charles H. Morris 2003 7 Hektar des Geländes kaufte, begann ein langer Renovierungsprozess. Letztere Kehoe-Eisenwerde werden heute etwa als Mehrzweck-Veranstaltungsort für Kunst, Kultur, Wissenschaft und Wellness, wie auch für private Veranstaltungen wie Hochzeiten, Firmenveranstaltungen und Messen genutzt.


Das Motiv der Vorderseite, Hüftbild der „Lady Liberty“ nach links stehend, findet sich durchgehend auf allen Münzen der Serie. Auf dem Rand befindet sich die Aufschrift E PLURIBUS UNUM sowie das Ausgabejahr 2019.


Die Münzrückseite zeigt eine Hand, die Samen aussät. Sie steht somit für den originären Zweck des Geländes als Versuchsgarten, den die britischen Kolonialherren anlegten. Fachleute werden die schon ausgekeimten und gewachsenen Pflanzen erkennen, dies sind: Orangenbaum, Sassafras, Trauben, weiße Maulbeere, Flachs, Pfirsiche und Oliven. Dazu ist noch ein sehr kleiner achter Trieb dargestellt, der keiner Pflanze zuordnen ist.


Ob es sich beim letzten Trieb um Baumwolle handelt ist nicht nachzuweisen. Die US Mint beschreibt ihn in ihrer Beschreibung als „too small to be identified“ („zu klein, um identifiziert zu werden“). Könnte es sich um eine Baumwollpflanze handeln? Auch diese Pflanze, wie etwa der Pfirsichbaum, wurde im „Trustees’ Garden“ erstmalig in der neuen Welt angebaut - und von allen abgebildeten Pflanzen trat sie den wohl erfolgreichsten und gleichzeitig tragischsten „Siegeszug“ an, da sie in den Vereinigten Staaten unlöslich mit der Sklaverei verbunden ist. So erscheint eine Umgehung dieses immer noch heiklen Themas, insbesondere in den „Südstaaten“, durch ein simples Auslassen der Baumwollpflanze leider durchaus gewollt.


Lesen Sie auch die Beiträge über die „Innovation“-Ausgaben für die Bundesstaaten Pennsylvania und New Jersey.


#AmericanInnovation #1Dollar #Georgia #USA #TrusteesGarden #Savannah #Baumwolle #Versuchsgarten