top of page

Neue Inhalte auf der E-Learning-Plattform NumiScience


Wiederaufbau von Schwäbisch Hall nach dem Brand, 1735, Medaille von Peter Paul Werner (Au). [Bildquelle: LMW, Münzkabinett, Inv.-Nr. 539; Johann D. Köhler: Historische Münz-Belustigung, Nürnberg 1748, S. 217].

Die epochenübergreifende eLearning-Plattform NumiScience.de widmet sich, wie wir in einem Blog-Beitrag im September 2021 bereits berichteten, in Kooperation mit einer stetig wachsenden Anzahl von Partnern im deutschsprachigen Raum der Vermittlung und stärkeren Sichtbarmachung der Numismatik. In Zusammenarbeit mit dem Landesmuseum Württemberg in Stuttgart und zwei Studenten konnte kürzlich ein neues Modul zu frühneuzeitlichen Medaillen erstellt werden. Der erste Teil des Moduls ging bereits Anfang Oktober online und ist hier zu finden. Nun ist auch der zweite Teil im Netz erreichbar. Dieser widmet sich den Auftraggebern von Medaillen, der Konzeption von Medaillenmotiven und sowie der Inspiration, die der Motiventwicklung zugrunde liegt. Zudem wird am Beispiel von Kaiser Leopold I. anschaulich gezeigt, welche Informationen über Medaillen gestreut werden konnten. Zu diesem Medaillenmodul gibt es im neu eingerichteten Lehrerbereich, der mit einem Klick auf das Bild von „Lehrer Lämpel“ erreichbar ist, auch kostenfreie Materialien für den Schulunterricht. Die Plattform richtet sich aber nicht nur an Studenten und Schüler, sondern u. a. auch an Sammler sowie ehrenamtliche, mit den Denkmalbehörden kooperierende Sondengänger und Sucher. Vor allem für diese Zielgruppe wurde kürzlich in Kooperation mit dem Historischen Museum der Pfalz Speyer ein neuer Film gedreht, der sich mit der Reinigung von Fundmünzen befasst. Was kann der Laie gefahrlos tun? Was sollte unbedingt den Profis überlassen werden? Bei Interesse am dem Projekt oder an aktiver Mitarbeit wenden Sie sich bitte an die Redaktion von NumiScience, ebenso bei Fragen oder thematischen Anregungen. Folgen Sie der Plattform auch gern auf Twitter oder Instagram, um immer über neue Module auf dem Laufenden zu bleiben.

Comments


bottom of page