top of page

Leserpost: Unbekannte "arabische" Münze

Guten Tag liebes MuenzenOnline Team,

können Sie mir helfen, diese Münze zu bestimmen? Sie fand sich im Nachlass eines niederländischen Händlers.


Klaus Bittlinger

Antwort der Redaktion

Hallo Herr Bittlinger,

bei Ihrer Münze handelt es sich um einen Akce aus dem Osmanischen Reich. Das Stück wurde unter Murad II. im Jahr 1431 (Islamischer Kalender: 834, diese Jahreszahl finden Sie auch auf der Münze) in Serez (heute Serres / Σέρρε, Nordgriechenland) geprägt. Die Münze besteht aus Silber und dürfte mit ca. 15 mm Durchmesser einen Gramm wiegen.

Auf der Vorderseite steht transkribiert "Murad bin / 83 - 4 / Mehmed han", auf der Rückseite "Hüllide mülkühü / Düribe Serez". Ihr Exemplar finden Sie in Rolf Ehlerts Bestimmungsbuch (Umlaufgeld im Osmanischen Reich, Eigenverlag, 2014) auf Seite 139.

Der Akce ist das älteste und lange Zeit bedeutendste Nominal, welches von den Osmanen geprägt wurde. Erste Prägungen dieser kleinen Münze stammen aus dem 14. Jahrhundert und orientierten sich am Asper, einer Silbermünze des Kaiserreichs Trapezunt.

Viele Grüße

Til Horna

Comments


bottom of page