top of page

Frankreich: Serie „Olympische und Paralympische Spiele 2024 in Paris“

Im Rahmen der Serie „Olympische und Paralympische Spiele 2024 in Paris“ emittierte Frankreich bereits im Januar 2023 vier unedle ¼-Euro-, vier 10-Euro-Silber- und vier 50-Euro-Goldmünzen. Drei Gruppen davon sind den olympischen Disziplinen Golfspielen, Kunstgymnastik und Breakdance gewidmet und die vierte Gruppe der paralympischen Disziplin Rollstuhlbasketball.


4 x ¼ Euro. Aluminiumnickel-Bronze, 15,8 g, 34 mm Aufl.: je 1.000.000 in NP;

4 x 10 Euro. Silber 999/1000, 22,20 g, 37 mm. Aufl.: je 7500 in PP;

4 x 50 Euro. Gold 999/1000, 7,78 g, 22,00 mm. Aufl.: je 1000 in PP.

Künstler: L'atelier de Gravure; Münzstätte: Monnaie de Paris


Die Münzen der jeweiligen Disziplin sind motivgleich und zeigen rückseitig entsprechende Sportler in Aktion. Die Legenden lauten XXXIIIe OLYMPIADE – PARIS 2024 [bzw.] JEUX PARALYMPIQUES – PARIS 2024, dann die jeweilige Disziplin in Französisch und das Emissionsjahr 2023. Auf den motivgleichen Vorderseiten sehen wir den Eifelturm und Paris mit der Seine aus der Vogelperspektive, das Olympialogo 2024 und lesen das Staatskürzel RF und den jeweiligen Nominalwert.

Comments


bottom of page