top of page

Couronne d’or

Couronne d’or (franz., goldene Krone):

1. französische Goldmünze, die 1340 unter Philipp VI. (1328–1350) geprägt wurde. Vs. Lilienkrone, umgeben von sechs Lilien, Umschrift; Rs. Lilienkreuz sowie vier Lilien und vier Kronen im Achtpass, Umschrift.

2. Beiname der französischen Écu d’or (écu d’or à la couronne) unter den Königen Karl (Charles) VI. (1380–1422) und Karl (Charles) VII. (1422–1461). Diese C. kursierten auch in den Niederlanden und wurden in den dortigen Territorien (z. B. Geldern, Hennegau) als Beischläge nachgeahmt.


Couronne d’or o.J. von 1340 [Alde, Public Auction Oct. 2013/32]


コメント


bottom of page