top of page

Circulus Franconicus

Lat. Bezeichnung für den → Fränkischen Reichskreis.

Mit der Abkürzung CF sowie der Zahl 60 plus N wurden in der sogenannten Kleinen oder 2. Kipperzeit im 17. Jh. guthaltige Gulden gegengestempelt. Die Zahl 60 valvierte die Stücke auf vorschriftsmäßige 60 Kreuzer. Das N steht für Nürnberg, weil in dieser Stadt die Gegenstempelung durchgeführt wurde. → Fränkischer Münzverein


Gft. Montfort, Anton V. (1686–1693). Gulden von 1690 mit CF-Gegenstempel auf dem Avers

[Auktionen Münzhandlung Sonntag, Auktion 34/747]


Comentarios


bottom of page