top of page

Chalkous


Chalkous, o. J. (spätes 4. bis frühes 3. Jh. v. Chr.), Thessalien, Larisa (Br., 2,25 g, Ø 14 mm). [Bildquelle: Leu Numismatik AG, 23. Web-Auktion, 2022, Los 3178]

(Plural Chalkoi): in der griechischen Antike zunächst gleichbedeutend mit „von Bronze“, später Bezeichnung für bestimmte Bronzemünzen, z. B. in Athen: 1 Obol = 4 Tetartemorioi = 8 Chalkoi. In anderen Poleis entfielen 12 bis 16 Chalkoi auf den Obol.


Kommentare


bottom of page