top of page

Bretzengulden


1/2 Konventionstaler, 1790, Bretzenheim, Graf Karl August (Ag). [Bildquelle: Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG, 211. Auktion 2012, Los 3036].

1. Sammlerbezeichnung für den Gulden (Zweidritteltaler) 1759 von Johann Alois I. von Öttingen-Spielberg mit brezelartigen Verzierungen auf der Rückseite. 2. Sammlerbezeichnung für den Halbtaler 1790 von Karl August von Bretzenheim (1774-1801) wegen der Bretzel im Herzschild des Wappens. aus: „Das große Münzlexikon

Comentarios


bottom of page