• Helmut Kahnt

Bawbee, Babie

Aktualisiert: Okt 15


Bawbee, Schottland, Mary, Königin der Schotten (1542-1567), 21,00 mm, 2,35 g, o. J. (1542-1558), Bildquelle: Wikipedia, www.cngcoins.com.

Kleine schottische Silbermünze – seit der zweiten Hälfte des 17. Jh. auch als Kupfermünze

geprägt – die unter König Jakob (James) V. (1513 – 1542) eingeführt wurde und den Wert von 6 schottischen Pence (= 1⁄2 englischer Penny) hatte.

Der Name geht auf den Münzmeister Alexander Orrok, Laird of Sillebawbee zurück.


aus „Das große Münzlexikon“