• Helmut Kahnt

Anna


Kupferne 1/4-Anna-Münze der Britischen Ostindien-Kompanie, 1835. Bildquelle: Wikipedie, Jungpionier.

Kupfernes Teilstück der indischen Rupie während der Zeit der britischen Kolonialherrschaft.

1 Rupie = 14 Annas = 64 Pysas = 192 Pie. Ursprünglich war das 2-Anna-Stück bis 1917 die kleinste Silbermünze. Nach Gründung der Republik Indien wurde 1957 die Anna als Unterteilung der Rupie durch Paisa (100 Naye Paise = 1 Rupie) ersetzt.


aus "Das große Münzlexikon“