• Sylvia Karges

40. Jahrestag des Beitritts San Marinos zur WHO

Aktualisiert: Nov 11


20 Euro, San Marino „40. Jahrestag des Beitritts zu WHO“, Gold (900/1000), 21,00 mm, 6,451 g, Künstlerin Vorderseite: Antonella Napolione, Künstlerin Rückseite: Chiara Principe, Münzstätte: Münze Österreich, Auflagenhöhe: 600 in PP. Bildquelle: Ufficio Filatelico e Numismatico.

Der Weltgesundheitsorganisation WHO trat San Marino 1980 bei und so wird 2020 das 40. Beitrittsjubiläum gefeiert – einem wohl denkwürdigen Jahr für die WHO hinsichtlich der weltweit grassierenden Coronapandemie. Die WHO wurde 1948 gegründet und ist als Teil der Vereinten Nationen die Koordinierungsbehörde der Vereinten Nationen für das internationale öffentliche Gesundheitswesen. Die WHO hat ihren Sitz in Genf, verfügt aber auch über Regionalbüros, und wird von Tedros Adhanom Ghebreyesus geleitet. Bis zum heutigen Zeitpunkt zählt die WHO 194 Mitglieder – noch mit den USA, die eine der ersten Mitgliedsstaaten war und, wie es zurzeit noch aussieht, am 21.07.2021 offiziell austreten wird. Hauptbegründung der amtierenden Trump Regierung bezüglich des Austritts aus der WHO war der Vorwurf, die WHO hätte die Ausmaße der Coronapandemie in ihren Anfängen verschleiert und eine zu unkritische Haltung zu China an den Tag gelegt. Ein genau umgedrehter Vorwurf war der WHO übrigens 2009 gemacht worden. Damals hätte sie die sogenannte Schweinegrippe zu voreilig als Pandemie ausgerufen.

Die Vorderseite der Münze zeigt das regulär verwendete Motiv für San Marinos Gedenkprägungen. So ist mittig das Wappen San Marinos zu sehen und die randläufige Aufschrift lautet REPUBBLICA DIE SAN MARINO.

Die Münzrückseite bezieht sich nun thematisch auf den 40. Jahrestag des Beitritts San Marinos zur WHO. Mittig ist ein Globus in Draufsicht dargestellt, dessen aufgezeigte Längen- wie Breitengrade stark an das Logo der WHO wie der UN erinnern. Oben und unten wird er Globus von zwei Händen umrahmt. Im Hintergrund sind rechts San Marinos berühmte drei Türme mit den sie krönenden drei Federn zu sehen und links eine Linie eines Elektrokardiogramms, unter welchem das Nominal 20 / EURO zweizeilig platziert ist. Die Aufschrift ist randläufig zu finden und lautet SAN MARINO NELL’O. M. S. Der Rand der Münze ist geriffelt.


#SanMarino #WHO #Gedenkmünze #Gold