• -

Vom 18. bis 20.6.2020 findet die große 75. HBA Jubiläumsauktion erstmalig LIVE im Internet statt

Aktualisiert: Juni 8



Das Hamburger Auktionshaus HBA, das zu den Marktführern im internationalen Auktionsgeschäft gehört, versteigert in seiner Jubiläums-Auktion diesen Sommer unter anderem eine große Auswahl an seltenen Münzen, wie z.B. die umfangreiche Gold- und Silbermünzsammlung „Aurum et Argentum“ aus dem 17. bis 20. Jahrhundert und schönem Schmuck.


MÜNZEN


Los-Nr. 78, Startpreis € 700,00


Köln

Stadt, Dukat 1644, Gold, Köln, Titel Ferdinand III., Stadtwappen, darüber Jahreszahl, drei Wappenschilde teilen die Umschrift, Rs. der stehende gekrönte Kaiser mit geschultertem Zepter u. Reichsapfel in der Hand, Noss IV, 402 b., Friedberg 766, 3,42 Gramm, leicht gewellt, sehr schön.



Los-Nr. 133, Startpreis € 1.200,00


Schleswig-Holstein

Schauenburg, Ernst III., 1601-1622, seit 1620 Reichsfürst, Taler o. J. (ge-prägt zwischen 1614 u. 1618), Mzz. gekreuzte Zainhaken mit Kreuz u. 4 Sternen, das Mzz. von Hennig Hanses in Altona, gerharnischtes Brusbild mit hohem Spitzenkragen n. r., Rs. dreifach behelmtes vierfeldiges Wappen mit Nesselblattschild im Zentrum, Lange 850 var., Storgaard 16 (ohne Bewertung), Weinmeister 141 var., Davenport 3737 (unter Dänemark!), 28,89 Gramm, sehr schön, R!


Los-Nr. 145, Startpreis € 2.000,00


Deutsches Reich Kaiserreich

5 Pfennig, 1896 G, fast sehr schön/sehr schön, große Seltenheit der Reichskursmünzen, nur wenige Exemplare geprägt, Fotogutachten Paproth beiliegend. Jaeger 12


Los-Nr. 162, Startpreis € 500,00


BAYERN, Otto, 2 Mark, 1888 D, vorzüglich-Stempelglanz, selten! Jaeger 43


Los-Nr. 187, Startpreis € 650,00


LÜBECK, 10 Mark, Gold, 1901 A, sehr schön. Jaeger 227


Los-Nr. 314, Startpreis € 900,00


Weimarer Republik

3 Reichsmark, 1932 G, sehr schön-vorzüglich, selten, Echtheitsexpertise der Firma Greiser, Hannover beiliegend. Jaeger 349


Los-Nr. 425, Startpreis € 750,00


Deutsch-Neuguinea

5 Neu-Guinea Mark, 1894 A, etwas Belag, sehr schön. Jaeger N707


Los-Nr. 436, Startpreis € 2.000,00


Deutsch-Ostafrika

15 Rupien, Gold, 1916 T, Arabeske endet unter dem T von OSTAFRIKA, die Münze ist unbearbeitet (selten), sehr schön, neues Sachverständigengutachten Franquinet beiliegend. Jaeger N728b


Los-Nr. 448, Startpreis € 14.000,00


China – Volksrepublik

1987, Goldbarrenmünze Panda, 1000 Yuan, Polierte Platte in Kapsel, die Münze ist gering berührt mit minimalen Bereibungsspuren und zeigt einige produktionsbedingte Rotfleckchen, der Gold-Feingehalt beträgt 373,20 Gramm, in original Holz Etui (leichte Lagerspuren), Schön 147, K/M 165, selten. Abbildung verkleinert. Schön 147


Los-Nr. 486, Startpreis € 3.000,00


Japan

Ansei Ära (1854-1859), Koban o. J. (1859), Gold, Friedberg 16, Jacobs/Vermeule B 108, 8,99 Gramm, sehr schön, R!


Los-Nr. 579, Startpreis € 1.000,00


USA

1928, 1/2 Dollar, Silber, Wiederentdeckung von Hawaii durch James Cook, Hawaiian Sesquicentennial, Schön 167, K/M 163, gegradet durch NGC in Hartplastikkassette MS 62, seltene Münze in dieser Erhaltung. Abb. verkleinert.


Auch die Schmucksammler kommen jetzt bei HBA auf ihre Kosten. Mit rund 50 Einzellosen bieten wir wunderschöne Ringe, Broschen, Ketten, Armbänder und Uhren an.

SCHMUCK


Los 590


Los-Nr. 590, Startpreis € 1.400,00

SOLITÄRRING, 1960er-1970er-Jahre, Weißgold 585/1000, Stempel 585 T, 3,8 Gramm, Diamant im Altschliff, ca. 6,7 mm, ca. 1,0 Karat, Reinheit im Bereich von VS 1, Farbe im Bereich von leicht getöntes Weiß (J), Rundiste messerscharf-fein, gerieben, Kalette klein, UV Fluoreszenz blau, stark (366nm), gute Erhaltung, Wiederbeschaffungswert laut neuem Sachverständigengutachten ca. € 6800,00



Los 615


Los-Nr. 615, Startpreis € 2.600,00

DAMENARMBAND, imposantes, schweres Gliederarmband (1960er-1980er-Jahre) mit elf Gliedern in Kissenform (ca. 2,7x1,45 cm bis 4,6x3 cm), Oberseiten satiniert, erhöhte, polierte Ränder, Innenseiten poliert, Länge ca. 22 cm, Breite bis ca. 4,6 cm, Gelbgold 585/1000, Stempel 585, Schnepper aus Weißgold, 159,80 Gramm, eingearbeiteter Verschluss im Endglied mit zwei Sicherungsachten, im zentralen Glied ein Citrin in ovaler Form, facettiert, ca. 37x22 mm, Gewicht ca. 70 Karat, Farbe hellgelb, leicht unregelmäßige Farbverteilung, sehr gute Erhaltung, kaum Gebrauchsspuren. Wiederbeschaffungswert laut neuem Sachverständigengutachten ca. € 18.000,00


Die Philatelie wird bei HBA natürlich großgeschrieben, z.B.:

„Düsseltal-Sammlung“ großartige Kollektion der Markenheftchen des Deutschen Reiches, Deutschland nach 1945 mit Bizone, Bundesrepublik und Westberlins, dazu eine Kollektion der Notopfermarken mit vielen Seltenheiten. Das Herzstück bildet die SBZ 1945/1949 von Berlin-Brandenburg bis West-Sachsen.

Franken-Sammlung“ erstklassige Spezialsammlung Deutsches Reich 1910 bis1945 und Deutsche Kriegs- und Propagandafälschungen.

Kontaktdaten des Auktionshauses:

HBA Hanseatische Briefmarkenauktionen OHG, Gebrüder Ehrengut

Wendenstraße 4, 20097 Hamburg, Telefon 040 233435

Internet: www.hba.de, Onlinekataloge auch unter www.philasearch.com und www.numissearch.com


#Auktionsberichte