top of page

Vatikan: „Auferstehung Christi“ von Perugino

Auf das 1499 geschaffene Gemälde „Auferstehung Christi“ von Perugino emittierte der Vatikan am 13. April 2023 eine 25-Euro-Silbermünze. Das Gemälde wird heute in der Privatbibliothek des Papstes im Apostolischen Palast aufbewahrt.


25 Euro. Silber 925/1000, teilweise farbig, 35 g, 30 x 40 mm, Rand glatt. Auflage: 1500 in PP. Künstlerin: Cristina De Giorgi; Münzstätte: IPZS, Rom.

Die Münzrückseite zeigt einen Ausschnitt des Gemäldes und nennt die Umschrift CITTÀ DEL VATICANO / 25 EURO / PERUGINO 1523–2023. Auf der Vorderseite sehen wir das päpstliche Wappen und lesen FRANCISCVS PP. ANNO XI / MMXXIII / CHRISTVS RESVRREXIT (Christus ist auferstanden).

Comments


bottom of page