top of page

Spanien: „Bedrohte Tierwelt“

Im Dezember 2022 emittierte Spanien 16 Kupfernickelmünzen zu je 1,5 Euro Nennwert auf die vom Aussterben bedrohte Tierwelt.

Diese Münzen zeigen vorderseitig 16 bedrohte Tierarten in Farbe: Irawadi-Delfin, Blauen Leguan, Kantabrischen Braunbär, La-Gomera-Rieseneidechse, Pardelluchs, Philippinen-Adler, Orang-Utan, Okapi, Lemur, Java-Nashorn, Gorilla, Königstiger, Europäischen Nerz, Mönchsrobbe, Afrikanischen Elefanten und Riesenotter. Darüber hinaus nennen sie die Namen der Tiere in Spanisch sowie die Staatsbezeichnung und das Emissionsjahr.

Auf den motivgleich gestalteten Rückseiten sehen wir rings um das Zentrum eine breite kreisförmige Fläche und darin Tierspuren und kleine Zweige. In der Mitte findet sich der Nominalwert 1,5 EURO sowie die Umschrift ANIMALES EN PELIGRO DE EXTINCIÓN (Vom Aussterben bedrohte Tiere).



16 x 1,5 Euro. Kupfernickel, Teilbereiche eingefärbt, je 15 g, 33 mm. Aufl.: je 5000 in Stgl.

Münzstätte: Madrid

Commenti


bottom of page