• -

Slowakei

Aktualisiert: 30. Dez 2019

1818 – erstes Dampfschiff in Pressburg (Bratislava)

1817 hatte der Erfinder und Maschinenbauer Antal Bernhard (1779–1830) ein Dampfschiff geschaffen, das 15 m lang und 3,5 m breit war, einen Freibord von 2,3 m hatte, 24 PS Motorleistung besaß und 45 Tonnen Fracht befördern konnte. Damit erfüllte dieses Schiff, das er nach der Prinzessin Caroline Augusta von Bayern Carolina getauft hatte, alle Anforderungen, die ein Dampfschifffrachter, der die Donau befahren wollte, laut kaiserlichem Dekret erfüllen musste. Um herauszufinden, ob die Carolina nun aber auch in der Praxis für die Donauschifffahrt geeignet war, unterzog man sie am 2. September 1818 auf der Strecke Wien – Pressburg (Bratislava) einem ersten Test. Drei Stunden, nachdem der Dampfer in Wien abgelegt hatte, machte er am Kai in Pressburg, in der Nähe des Krönungshügels, fest. Damit nun aber auch die neugierige Menge etwas davon hatte, fuhr die Carolina am folgenden Tag noch ein paar Mal flussauf- und flussabwärts, so dass sie alle Schaulustigen staunend bewundern konnten. Ihr nächstes Ziel war Pest (heute Budapest), das sie ebenfalls erfolgreich meisterte. Allerdings konnte die Carolina nur tagsüber fahren, da sie noch keine Beleuchtung hatte. 1830 wurde eine Dampfschifffahrtskompagnie gegründet, die auch ein Büro in Pressburg unterhielt und eine Schifffahrtsstrecke von Wien nach Budapest mit einem Stopp in Pressburg eröffnete.

Auf dieses erste Dampfschiff in Pressburg (Bratislava) emittierte die Slowakei am 22. Mai 2018 eine 10-Euro-Gedenkmünze. Diese zeigt auf ihrer Vorderseite eine Detailansicht einzelner technischer Schiffskomponenten und nennt die Staatsbezeichnung und das Emissionsjahr. Auf der Rückseite sehen wir die Carolina auf der Donau und im Hintergrund die Stadtansicht von Pressburg und lesen DAS ERSTE DAMPFSCHIFF IN PRESSBURG in Slowakisch, 1818, 10 EURO.Parameter: 10 €, 900er Silber, 18,00 g, Ø 34,00 mm, Randschrift: VIEDEŇ – BRATISLAVA – BUDAPEŠŤ (Wien – Pressburg – Budapest), Auflage: 2.750 in Stgl., 5.650 in PP, Münzstätte: Kremnica Mint (Mincovňa Kremnica). Quelle: Mincovňa Kremnica, Slowakei.



Parameter: 10 €, 900er Silber, 18,00 g, Ø 34,00 mm, Randschrift: VIEDEŇ – BRATISLAVA – BUDAPEŠŤ (Wien – Pressburg – Budapest), Auflage: 2.750 in Stgl., 5.650 in PP, Münzstätte: Kremnica Mint (Mincovňa Kremnica). Quelle: Mincovňa Kremnica, Slowakei.


#Slowakei #Europa