top of page

Kanada: Serie „Tall Ships“, 2. Ausgabe

Im Rahmen der Serie „Tall Ships“ emittierte die Royal Canadian Mint im März 2023 eine 200-Dollars-Feingoldmünze. Dies ist die zweite Münze der Serie. Ein Segler mit drei oder mehr Masten war während des 19. Jahrhunderts ein Schiff, mit dem Waren effizient und schnell transportiert werden konnten. Das Schiff mit der größten und höchsten Takelage, das jemals in Kanada gebaut wurde, war die W. D. Lawrance, die in Maitland, Nova Scotia, 1874 vom Stapel lief.


200 Dollars. Gold 999,9/1000, 15,43 g, 29 mm. Aufl.: 800 in PP. Künstler:in: Susanna Blunt (Vs.), Neil Hamelin (Rv.); Münzstätte: Ottawa

Die Münzrückseite zeigt einen hohen, großen Viermaster mit voller Takelage in ruhiger See fahrend und nennt die Umschrift CANADA / 200 DOLLARS 2023. Auf der Vorderseite, sehen wir das nach rechts gewandte Porträt der Königin und lesen ELIZABETH II / D·G·REGINA / 1952 [vier Perlen] 2022. Die vier in Kreuzform angeordneten Perlen zwischen den Jahreszahlen, weisen darauf hin, dass es sich bei dem Porträt der Königin um ihr viertes Porträt auf kanadischen Münzen handelt.

Comments


bottom of page