top of page
  • -

Kanada: 50 Jahre „Summit Series“ in Verbindung mit der Ukrainehilfe

Neue Gedenkmünzen der Royal Canadian Mint feiern den 50. Jahrestag der „Summit Series“: 1972 fand dieser erste Wettbewerb der professionellen Eishockey-Nationalmannschaften Kanadas und der Sowjetunion statt. In dieser Serie wurden je vier Spiele in der Sowjetunion und in Kanada ausgetragen, die schlussendlich Kanada im Endspiel am 28. September 1972 nur wenige Sekunden vor dem Abpfiff für sich entscheiden konnte. Das Ausgabedatum war entsprechend der 28. September.

Neben einer 2-Dollars-Bimetallmünze gibt es auch eine farbige Ausführung derselben wie auch je eine 30-Dollars-Münze aus Feinsilber und eine 200-Dollars-Münze aus Feingold in Proof-Qualität. Die beiden Bimetall-Versionen mit und ohne Farbe zu 2 Dollars sind in Münzrollen zu je 25 Münzen erhältlich. Der Erlös geht an den Ukrainie Humanitarian Appeal, der in Kanada Geld u.a. für humanitäre Hilfe in den von Russland angegriffenen Gebieten sammelt.


Die Münzen zeigen auf der Bildseite zwei Eishockeyspieler der kanadischen Nationalmannschaft auf einem Maple-Leaf-Hintergrund. Die Legende nennt den Prägeanlass: THE SERIES • LA SÉRIE und 50 YEARS / ANS; am Ring werden die Initialen der Choaches sowie die Trikotnummern der Nationalspieler präsentiert. Bei der kolorierten 2-Dollars-Bimetallmünze sind Motiv und Hintergrund sowie Teile der Umschrift rot eingefärbt.

Auf der Vorderseite ist noch die verstorbene Königin Elizabeth II. dargestellt.


2 Dollars. Bimetall, 6,9 g, 28 mm. Auflage: max. 10.000 Münzrollen.

2 Dollars. Bimetall koloriert, 6,9 g, 28 mm. Auflage: max. 15.000 Münzrollen.

30 Dollars. 999,9er Silber, 62,6 g (2 oz.), 50 mm. Auflage: 5000 in Proof.

200 Dollars. 999,9er Gold, 31,1 g (1 oz.), 30 mm. Auflage: 300 in Proof.

Entwurf: Susanna Blunt (Vs.), Joel Kimmel (Rs.)

Comentários


bottom of page