top of page

Frankreich: Serie „Harry Potter“ – Teil 2

Im November 2022 setzte Frankreich die Serie „Harry Potter“ mit weiteren Silber- und 1 Goldmünze fort: 5 x 10 Euro, 1 x 50 Euro und 1 x 500 Euro. Anders als die Vorderseiten, die allesamt motivgleich sind und einen Lorbeerzweig und einen Eichenzweig in der Form eines Eurosymbols mit Wertangabe innerhalb eines Sechsecks zeigen und die Umschrift REPUBLIQUE FRANCAISE nennen, sind die Rückseiten der Münzen verschiedenen Thema gewidmet: bei den 10-Euro-Münzen das Wappen der Hogwarts-Schule und die der vier Häuser, das 50-Euro-Stück ist der Eule Hedwig gewidmet, die 500-Euro-Münze thematisiert den Hogwartsexpress, den Zug, mit dem die Hexen- und Zauberlehrlinge zur Schule fahren.


5 x 10 Euro. Silber 333/1000, teilweise farbig, je 17 g, 31 mm. Aufl.: jeweils 75.000 in NP.

Künstler: L'atelier de Gravure; Münzstätte: Paris


50 Euro. Silber 900/1000, teilweise farbig, 41 g, 41 mm. Aufl.: 10.000 in Stgl.

Künstler: L'atelier de Gravure; Münzstätte: Paris


500 Euro. Gold 999/1000, 5 g, 24 mm. Aufl.: 3000 in Stgl.

Künstler: L'atelier de Gravure; Münzstätte: Paris

Comments


bottom of page