top of page

Ein-Kilo-Silberbarren „Wallstreet Mint“


Silberbarren, o. J. (2021, Ag, ca. 1 kg). [Bildquelle: Scottsdale Mint].

Die in den USA ansässige Firma Scottsdale Mint verkauft bereits seit 2002 spezielle Barren aus nahezu reinem Silber. Sie entstanden in Folge der Terrorattacken auf das World Trade Center in New York und werden seitdem immer wieder neu aufgelegt. Der aktuelle und ein Kilogramm schwere Barren zeigt auf seiner Schauseite ganz oben eine stilisierte Silhouette einer modernen Großstadt. Darunter findet sich die lateinische Inschrift vivamus, moriendum est (Leben, um zu sterben), der auf Seneca den Älteren (54-39 n. Chr.) zurückgeht. Darunter ist Wallstreet mint zu lesen. Es folgen Angaben zu Gewicht und Feingehalt, danach ist das Logo des herausgebenden Unternehmens zu erkennen. Jeder Barren ist mit einer fortlaufenden Seriennummer versehen, die man ganz unten aufgeprägt hat. Silberobjekte diese Art empfehlen sich auch in diesem Falle sowohl für Anleger als auch für Sammler. Der Barren ist zu einem aktuellen Preis von umgerechnet846 Euro erhältlich.

Comments


bottom of page