top of page

Deutschland: Serie „Wunderwelt Insekten“ – Schwalbenschwanz

Am 15. Juni 2023 setzt die Bundesrepublik Deutschland die Serie „Wunderwelt Insekten“ mit der Emission einer 5-Euro-Münze auf den Schwalbenschwanz fort, einer Art der Ritterfalter in Europa und Nordasien. Die Flügelspannweite dieses Schmetterlings beträgt bis 7 cm. Seine grün, schwarz und rot gezeichnete Raupe findet sich auf Doldengewächsen. Droht ihr Gefahr, tritt an ihrem Kopf eine orangerote gabelige Drüse aus, die sogenannte Nackengabel. Der Schwalbenschwanz steht in Deutschland unter Naturschutz.


5 Euro. Kupfernickel, teilweise farbig, 9,68 g, 27,25 mm. Aufl.: in Stgl. n.n.b. und 100.000 in PP. Künstler: Andre Witting (Av.), Bastian Prillwitz (Rv.). Foto: Hans-Joachim Wuthenow, BVA. Münzstätte: Karlsruhe (G).


Die Münze zeigt auf ihrer Bildseite einen fliegenden Schwalbenschwanz in Farbe sowie seine Raupe auf einem Pflanzenstängel und nennt die Umschrift SCHWALBENSCHWANZ. Auf der Vorderseite sehen wie den Bundesadler und die 12 Europasterne und lesen BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND / 5 EURO / 2023.

bottom of page