top of page

Cookinseln: Big City Lights – New York


5 Dollars, 2022, Silber (999), 1 Unze, 50 mm, Proof, Auflage: 2022 Stück, Spezialtechnik: smartminting® (High Relief); Schwarzbefärbung; die Lichter in Proof, Hersteller: B. H. Mayer’s Kunstprägeanstalt, München. [Bildquelle: CIT Coin Invest AG]

Weiteres Nominal:

5 Dollars 2022, Gold (9999), 0,5 g, 11 mm, Proof, Auflage: 5.000 Stück, Hersteller: B. H. Mayer’s Kunstprägeanstalt, München


Big City Lights ist ein spektakuläres Zeugnis für die Meisterschaft, mit der B. H. Mayer’s Kunstprägeanstalt die Ideen der Designer von CIT in geprägte Realität umsetzt. Die leuchtenden Lichter der nächtlichen Skyline von Manhattan kommen nämlich nicht durch eine weiße Befärbung der Fenster und Straßenlichter zustande, sondern weil an den leuchtenden Stellen keine schwarze Befärbung aufgebracht wurde. So kann die ursprüngliche Oberfläche der in Polierte-Platte-Technik geprägten Münze durchscheinen. Deshalb wirkt die erleuchtete Skyline von New York so unglaublich lebendig. Wenn man die Münze in der Hand hält und das Licht von verschiedenen Winkeln einfallen lässt, funkelt die Skyline fast wie in Wirklichkeit. Darüber steht: BIG CITY LIGHTS.


Um die erwähnte Befärbung aufzubringen, war höchste Präzision notwendig. In Kombination mit einer Hochreliefprägung in smartminting®-Technologie präsentiert Big City Lights die vertraute Skyline des „Big Apple“ so realistisch wie nie zuvor. Big City Lights ist ein Musterbeispiel dafür, was die wahren Meister des Münzhandwerks erreichen können, wenn sie mit einer innovativen Idee bekannte Technologien neu kombinieren und meisterhaft einsetzen.


Ähnliches ist bei der attraktiven Kleingoldmünze gelungen. Im Stil einer Postkarte des Art Deco grüßt die New Yorker Skyline all die Menschen, die davon träumen, hier ihren amerikanischen Traum zu leben. Dahinter sind die stilisierten Strahlen der aufgehenden Sonne zu sehen. Darüber steht: Greetings / from, im Abschnitt: NEW YORK / 2022.


Die Wertseite beider Münztypen zeigt das Porträt von Königin Elizabeth II. von Ian Rank-Broadley (Initialen IRB); darum liest man: ELIZABETH II – COOK ISLANDS – 5 DOLLARS.


Weitere Informationen zur Münze:

https://www.cit.li/coins/big-city-lights-new-york-silver/

https://www.cit.li/coins/big-city-lights-new-york-gold/


Wenn Sie alle drei Dimensionen der Münze begreifen wollen, sehen Sie sich unbedingt den Film dazu an: https://www.youtube.com/watch?v=Vl1gMXw2JdE

Commentaires


bottom of page