top of page

Bulgarien: Haubentaucher

Auf den Haubentaucher emittierte die Bulgarische Nationalbank im September 2022 eine 10-Lewa-Silbermünze.

Beim Haubentaucher (lat. Podiceps cristatus) handelt es sich um einen etwa 50 cm langen schwimm- und tauchgewandten Wasservogel, dessen Beine so weit hinten ansetzen, dass er zur Familie der „Steißfüße“ gezählt wird. Haubentaucher leben auf zahlreichen Binnengewässern Europas. Sie tragen ihre Jungen auf dem Rücken. In Deutschland und Österreich war der Haubentaucher Vogel des Jahres 2021.


10 Lewa. Silber 999/1000, 23,33 g, 38,61 mm, Auflage: 5000 in PP. Münzstätte Sofia.


Auf der Münzrückseite schwimmt ein Haubentaucher, von Schild flankiert, nach links auf einem Binnengewässer; sein Name ist auf Bulgarisch zu lesen. Die Vorderseite zeigt das Wappen der Bulgarischen Nationalbank und nennt ihren Namen, die Wertangabe und das Emissionsjahr.


Comments


bottom of page