top of page

Belgien: „Fahrraderlebnis in Belgien“

Am 29. März 2023 emittierte Belgien eine 2½-Euro-Messingmünze auf das Fahrradfahren. Dieses erfreut sich dort großer Beliebtheit, da es finanziell attraktiv, flexibel und schnell ist. Zudem gibt es eine gute Fahrradinfrastruktur im Land und eine lange Tradition. So ist die „Vennbahn“ beispielsweise ein Fahrraderlebnis, das durch drei Länder führt, 125 km lang ist und entlang einer Bahnlinie verläuft, auf der mehr als 100 Jahre lang Kohle und Eisenerz transportiert wurde.

2½ Euro. Messing, 10,5 g, 25,65 mm, Riffelrand. Aufl.: 25.000 in Stgl.

(12.500 in niederländisch und 12.500 in französisch beschrifteten Münzkarten).

Künstlerin: Iris Bruijns; Münzstätten: Brüssel und Utrecht


Die Rückseite der Münze zeigt einen sportlichen Radfahrer, der auf einem Speichenweg durch die belgische Landschaft fährt. Die Münzumschrift lautet EXPERIENCE CYCLISTE EN BELGIQUE und BICYCLE EXPERIENCE IN BELGIUM (Fahrraderlebnis in Belgien). Auf der Vorderseite sehen wir eine Europakarte, bei der die EU-Staaten durch eine spezielle Oberflächengestaltung in der Darstellung als solche erkennbar sind. Wir lesen den Nominalwert, das Emissionsjahr und die Staatsbezeichnung in Niederländisch, Französisch und Deutsch.

Commentaires


bottom of page