• Helmut Kahnt

Basilikon


Andronikos II. Palaiologos, 1282-1328 mit Michael IX., Silber-Basilikon 1295/1320, Konstantinopel, 1,78 g. Bildquelle: Dr. Busso Peuss Nachf., Auktion 424 (2019), Los 317.

(griech. Baileos = König) Byzantinische Silbermünze aus der gemeinsamen Regierungszeit von Andronikos II. und Michael IX. (1295–1320).

1 Basilikon = 1⁄12 Hyperpyron.

Zum archivierten Auktionskatalog geht es hier entlang.


aus „Das große Münzlexikon“