• Helmut Kahnt

Bahar Azadi


Bahar Azadi Münze, 1979. Bildquelle: Wikipedia, M. Samei.

(iran., Frühling der Freiheit) Seit 1979 geprägte Goldmünzen der Islamischen Republik Iran in den Stückelungen 1⁄4, 1⁄2, 21⁄2 und 5 Bahar Azadi (nur 1979) als Nachfolgeprägungen der Pahlewi-Goldmünzen.


Sie weisen auf der Vorderseite das Siegel des Kalifen ‘Ali Ibn-e Abi Taleb (um 600 – 661) auf und auf der Rückseite die Imam-Reza-Moschee in Mesched.


aus „Das große Münzlexikon“