• Sylvia Karges

Armenien: 150. Geburtstag von Kevorg Chavush

Aktualisiert: Nov 18


Armenien, 1.000 Dram „150. Geburtstag von Gevorg Chavush“, Silber (925 fein), 33,6 g, Ø 40 mm, Münzstätte: Wilna, 2020, Auflagenhöhe: 500 Exemplare in Polierter Platte.

Armenien ehrt Kevork Chavush, auch Kevorg Ghazaryan (1870-1907), mit einer 1.000-Dram-Silbermünze. Er gilt als Held der armenischen Befreiungsbewegung und kämpfte als armenischer Fedai gegen die türkischen Besatzer. Ein Fedai ist hierbei jemand der bereit ist, sein Leben für eine Sache zu opfern. Das Wort geht auf die Assassinen zurück. In Eriwan, der Hauptstadt Armeniens, erinnert heute ein Denkmal und Plätze, Straßen und Schulen tragen seinen Namen.


Die in Litauen geprägte Münze wurde von Karapet Abrahamyan entworfen. Sie zeigt auf der Vorderseite Schild und Schwert vor dem Hintergrund von Sonnenstrahlen, die die Zukunft Armeniens symbolisieren. Auf der Rückseite findet sich rechts ein Porträt Chavushs in Dreiviertelansicht nach links. Links sind sein Name und seine Lebensdaten in vier Zeilen zu lesen, wobei alles von einem Schwert und davor platzierten Adler gekrönt wird.


Die Münze in Wilna (Litauen) arbeitet schon seit einigen Jahren mit der Zentralbank Armeniens (CBA) zusammen, deren Internetseite über Sammelmünzen Auskunft gibt.



#Armenien #Gedenkmünze #KevorkChavush #Befreiungsbewegung #EintausendDram #Silber #Wilna