• SK

Lettland: Geschenke des Waldes


5 Euro, Silber (925), 32,0 mm, 22,0 g, Auflagenhöhe: 4.000 Exemplare in PP, produziert in der Koninklije Nederlandse Munt. Bildquelle: Mit freundlicher Unterstützung Latvija Banka.

Latvija Banka brachte am 17. Oktober eine neue Sondermünze zum Thema „Geschenke des Waldes“ heraus, wobei der Pilz im Mittelpunkt steht. Die Künstler Edmunds Jansons (Vorderseite) und Edgar Folks (Rückseite) zeichnen sich für die Gestaltung verantwortlich, Ligita Franckeviča für das Model.

Die Vorderseite zeigt einen Pilz mit Mycel, dem fadenförmigen Zellwuchs, auch Hyphen genannt, unter der Erde. Zudem ist die Aufschrift 2019 LATVIA / 5 EURO zu lesen.

Auf der Rückseite ist ein Pilzsammler, leicht nach links gewandt und staunend seine Hände auf seine Knie stützend, um einen großen, vor ihm platzierten Pilz zu betrachten, dargestellt. Auf dem Pilz befindet sich zudem eine Schnecke und über ihn befindet sich ein Himbeerzweig mit den entsprechenden Beeren. Ein weiterer kleinerer Pilz steht recht neben dem Pilz und auch ein Korb ist neben dem Pilzsammler zu entdecken, der, wie alles andere, auf moosbewachsendem Untergrund situiert ist.

In Lettland sind rund 4.000 verschiedene Pilzarten identifiziert, von derzeit weltweit geschätzten 70.000. 51 lettische Pilze stehen unter Naturschutz und 33 sind giftig. Essbar sind um die 270 Pilzarten, jedoch stehen davon nur zwischen 20 und 30 im Fokus der Pilzsammler.

#Münzen #Euro #Lettland