• SK

Neue Portugiesische 2-Euro-Ausgabe


Portugal wird in wenigen Tagen eine neue 2-Euro-Gedenkmünze in den Umlauf bringen. Für die Darstellung auf der nationalen Seite entschied sich Portugal für ein Kopfbild Ferdinand Magellans, um an dessen weltweit erstmalige Weltumsegelung zu erinnern, zu der er 1519 mit fünf Schiffen in See stach. Von der Entdeckungsreise, während der er und seine Schiffscrew die nach ihm benannte Magellanstraße entdeckten und so als erste Europäer dann den Pazifik überquerten, kehrte er jedoch nicht mehr zurück. Er starb in einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit Einwohnern auf den Visayas-Inseln, die heute einen Teil der Philippinen bilden. Juan Sebastián de Elcano übernahm daraufhin das Kommando und kehrte schließlich 1522 von der Weltumsegelung mit nur einem Schiff, der „Victoria“, und 17 anderen Überlebenden der ehemals 265 starken Crew zurück.

Die neue portugiesische 2-Euro-Umlaufmünze für das Jahr 2019 auf die Weltumsegelung Magellans. Bildquelle: Mit freundlicher Unterstützung Münzkurier.de

Neben dem Kopfbild, bzw. einer maskenartig erscheinenden Abbildung des bärtigen Gesichts Magellans nach halblinks ist folgende randläufige Aufschrift um das Portrait zu lesen: 2019 . PORTUGAL // unten, entgegen dem Uhrzeigersinn, 1519 FERNÃO . DE. MAGALHÃES // darüber in kleinerer Schrift CIRCUM NAVEGACAO. Der äußere Rand der Bimetallmünze ist den zwölf europäischen Sternen geschmückt.

#Portugal #Euro #Europa #Münzen