• Admin

Polen: 100 Jahre Gesetzgebender Sejm 1919–1922


Polen, 10 Zloty 2019 „100 Jahre Gesetzgebender Sejm 1919–1922“

Ag 925 fein, 14,14 g, Ø 32 mm,

max. 15 000 Exemplare in Polierter Platte

Am 10. Februar 1919 fand die erste Sitzung des Sejms, des polnischen Parlaments, nach der Erlangung der Unabhängigkeit statt. An diesen Meilenstein polnischer Geschichte wurde am 8. Februar 2019 mit einer 10-Zloty-Münze erinnert, die vorderseitig die beiden Wappen-Adler jener Zeit zeigt, unten die alte Variante, wie wir sie auch von den ersten Silbermünzen zu 1 und 2 Zloty 1924/25 kennen, dazu die moderne Variante, die 1927 eingeführt wurde.

Auf der Rückseite ist der Politiker Wojciech Trampczynski (1860–1953) abgebildet. Er war der erste Sejm-Marschall (Parlamentspräsident), der die genannte Sitzung leitete. 1921 vermittelte er geschickt zwischen Staatsoberhaupt und Parlament. Sein Name ist nicht so bekannt wie der vieler anderer Politiker, obwohl er auch für die Periode 1922–1927 gewählt wurde, in der 1926 Pilsudskis Staatsstreich fiel. Der Marschall vermittelte hier zwischen den Vertretern der neuen Machthaber und der alten Regierung und verhinderte so einen Bürgerkrieg. Der mit dem Adler verzierte Stab links im Münzbild ist Symbol dieses Amtes.

Der Plenarsaal des Sejm (2007)

Quelle: wikimedia, Foto: network.nt

#Polen #Zloty #Münzen