• Ufficio Filatelico Numismatico San Marino

San Marino: Bernini


Gian Lorenzo Bernini, geboren 1598, war ein vielseitiger Künstler, der als Bildhauer, Architekt, Maler, Bühnenbildner, Dramatiker und Zeichner arbeitete. Er führte seine herausragende künstlerische Arbeit in Rom aus, wo er zum Architekten des Petersdoms ernannt wurde. Seine außerordentliche Vielseitigkeit war einzigartig und er betrachtete die drei Künste Architektur, Bildhauerei und Malerei als eine einzige Ausdrucksform. Er wurde zu einem der größten Künstler des Barocks und beeinflusste über ein Jahrhundert lang die europäische Kunst.

Die Vorderseite der 2-Euro-Gedenkmünze, die von San Marino anlässlich des 420. Geburtstages von Bernini geprägt wurde, zeigt die berühmte Marmorstatue „Büste von Costanza Bonarelli“, die sich im Nationalmuseum von Bargello in Florenz befindet. Es ist eines der schönsten und bedeutendsten Kunstwerke der Barockzeit: die Vitalität der Frau ist in Marmor eingraviert, und ihr geheimnisvoller Blick fasziniert den Betrachter.

San Marino, 2 Euro 2018 „Gian Lorenzo Bernini“, Münzparameter wie bei den 2-Euro-Umlaufmünzen, 60.500 Ex. in Stempelglanz

Berninis Vierströmebrunnen auf der Piazza Navona, Rom. Foto: Wikipedia, Ferras

#Italien #Europa #Euro #SanMarino #Münzen