• Latvijas Banka

Lettland: Der Garten des Schicksals


Das grafische Design der 5-Euro-Sammlermünze „Likteņdārzs“ (Der Garten des Schicksals) wurde von der Künstlerin Frančeska Kirke geschaffen und die Autorin des Gipsmodells ist Ligita Franckeviča. Die Münze wurde von der Koninklijke Nederlandse Munt geschlagen.

Die farbig gestaltete Vorderseite der Münze zeigt das Amphitheater des Gartens des Schicksals, das von den Daugava-Gewässern umgeben ist. Die Rückseite spiegelt menschliche Gesichter in Silber

Die Idee des Gartens des Schicksals entstand aus dem tief empfundenen Wunsch des Volkes, eine nationale Gedenkstätte zu Ehren der 600.000 Menschen Lettlands zu schaffen, die in den totalitären Regimen des 20. Jahrhunderts gelitten haben und umgekommen sind. Am 7. Juni 2005 gründete eine Gruppe von Initiatoren die Koknese-Stiftung. Ihr Ziel ist es, eine Gedenkstätte zu schaffen, die die Trauer der Nation für die Opfer symbolisiert, an ihr Leben und ihre Widerstandsfähigkeit erinnert, aber auch für die Zukunft inspiriert. Die Spende von Vilis und Marta Vitols in Höhe von 640.000 Euro bildete das Anfangskapital der Koknese-Stiftung. Seit dem Start wurden 2,5 Millionen Euro in das Projekt investiert.

Der Garten des Schicksals erhebt sich auf einer Insel im Daugava-Fluss in der Nähe von Koknese. Diese malerische Gegend ist ein Knotenpunkt der kulturellen und historischen Vielfalt von Zemgale, Sēlija und Vidzeme, wo sich die Fäden und die Stimmung der lettischen Geschichte und Mythologie kreuzen. Der Autor des Garten des Schicksals-Konzepts und der Gewinner des internationalen Wettbewerbs ist Shunmyo Masuno, ein japanischer Landschaftsarchitekt. Die von ihm beschworene Landschaft verwandelt den Kummer und das Leid der Besucher nach und nach in eine reflektierende Heilung der Seele, die Menschen bereit macht, der Ewigkeit zu begegnen, verkörpert durch zeitloses Licht, Wind, Wasser und Erde. Masunos Konzept wird dank der Bemühungen der Koknese Foundation zum Leben erweckt.

Der Garten des Schicksals wird das Erbe für die zukünftigen Generationen sein. Es ist Erinnerung, Inspiration und Stärke.

Die Sammlermünze „Der Garten des Schicksals“ ist gesetzliches Zahlungsmittel in der Republik Lettland, die Auflage beträgt 3 000 Exemplare.

Lettland, 5 Euro „Der Garten des Schicksals“, 925er Silber, 31,47 g, 38,61 mm, 3000 Ex.

#Lettland #Europa #Münzen #Euro