• CIT

Mongolei


Woodland Spirits - Der Fuchs

Für die Menschen des Mittelalters mögen die dunklen, weglosen Wälder, die große Teile des Landes bedeckten, erschreckend gewesen sein. Im dichten Unterholz mochten Tiere und geheimnisvolle Wesen lauern, die dem hilflosen Reisenden schaden, aber auch helfen konnten. Diese Urerfahrung spiegelt sich in vielen Märchen und Sagen Europas und Asiens.

CIT Coin Invest AG widmet diesen märchenhaften Wesen im Auftrag der Mongolei eine neue Serie: „Woodland Spirits“. Ihre erste Ausgabe präsentiert den Fuchs, der in vielen Ländern als ganz besonders schlaues Tier gilt. Auch die Mongolei kennt den Rotfuchs als klugen Ratgeber, der dem Märchenhelden beisteht, wenn es darum geht, Königstöchter zu retten oder von schweren Krankheiten zu heilen. Der Fuchs kann aber auch zum doppelzüngigen Verräter werden. So ist er ein zwielichtiges Geschöpf, das je nach Erzählung dem Helden Rettung oder Gefahr bringt.

Auf der ersten Münze der Serie „Woodland Spirits“ sind eher die heiteren Seiten des Tieres betont. Der Fuchs versteckt sich hinter bunten Blumen, so dass nur der intelligent wirkende Kopf mit den großen, aufmerksamen Augen, der typischen kurzen Fuchsschnauze und den interessiert aufgestellten Ohren zu sehen ist. Die Plastizität der Darstellung wird durch das hohe Relief der Smartminting-Technologie hervorgerufen. Augen, Schnauze, die Innenseiten der Ohren und die Halspartie sind dezent mit Teilfarbdruck versehen, um die Plastizität noch zu steigern. Auch die Blumen - Kornblume, Mohnblume, Margerite und andere - sind pastellig eingefärbt und bilden so einen schönen Kontrast zur spiegelglänzenden Fläche.

CIT Coin Invest AG bezeichnet das Herstellungsverfahren der Serie als Prooflike. Dies bedeutet, dass die Prägung im Polierte-Platte-Verfahren (Proof) erfolgte und anschließend mit zusätzlichen Techniken weiterbearbeitet wurde.

Die Vorderseite zeigt eine Waldlandschaft, darauf das Wappen der mongolischen Nationalbank, darunter in kyrillischer Schrift „500 Togrog“, in lateinischer Schrift „MONGOLIA 1 oz .999 SILVER“. Die Rückseite präsentiert das leicht nach links gedrehte Frontalporträt eines Fuchses, der sich hinter einer Blumenwiese versteckt. Darunter der Serientitel „Woodland Spirits“, im Feld rechts die Jahreszahl 2018.

Wenn Sie das hohe Relief der Silberprägung besser begreifen möchten, schauen Sie sich diesen Film an:

https://www.youtube.com/watch?v=jR_Y9zvpuAw

Mongolei, 500 Togrog, 2018, 999er Silber, 1 Unze, Teil-Farbdruck. 38,61 mm. Prooflike. Auflage: 1.500 Stück. Prägung bei B. H. Mayer’s Kunstprägeanstalt, München.

#Moderne #Mongolei #Asien #Medaillen