• Sebastian Wieschowski

Kuriose Anlagemünze aus Gold und Silber: Tschechien steigt mithilfe eines Inselstaates ins Bullion-G


Europa ist mit der Britannia aus Großbritannien sowie dem Wiener Philharmoniker aus Österreich gleich doppelt auf dem Markt für Bullion Münzen vertreten. Allerdings spielen die europäischen Anlagemünzen hierzulande wegen der Differenzbesteuerung, die nicht für Produkte aus der EU anwendbar ist, nur eine untergeordnete Rolle - die Konkurrenz aus den USA, Kanada und Australien ist riesig. Nun möchte jedoch ausgerechnet ein kleines Land aus Osteuropa in den Markt für Investment-Münzen aus Gold und Silber einsteigen - mit einer absoluten Kuriosität in der Welt der Numismatik: Tschechien hat auf der Sammlermesse "SBĚRATEL" in Prag erstmals eine eigene Bullion-Münze vorgestellt. Der "Czech Lion" ist allerdings keine Münze mit Zahlungsmittelcharakter im eigenen Land, sondern wird offiziell unter der Flagge des Inselstaates "Niue" ausgegeben und hat einen Nennwert von einem Neuseeland-Dollar. Auf der Rückseite der Investmentmünze sind die traditionellen Symbole der Tschechischen Republik inspiriert zu sehen - der Löwe, die St.-Wenzel-Krone und der flammende Wenzel-Adler. Auf der Vorderseite der Münze ist der Lindenzweig und das Wappen der Niue-Insel sowie das Bildnis des Staatsoberhauptes Königin Elizabeth II. zu sehen. Obwohl die Münze also offiziell ein Produkt aus Niue ist, zeichnet der führende Medaillenmacher Jaroslav Bejvl aus Tschechien verantwortlich. Da Bejvl jedoch während der Arbeit an der Münze verstarb, wurde seine Gestaltung von Asamat Baltaev vollendet. Der erste Jahrgang des "Czech Lion" erscheint in folgenden Größen und Auflagen:

  • 1 Unze Silber: 9.500 Stück

  • 10 Unzen Silber: 200 Stück

  • 1 Kilo Silber: 200 Stück

Neben den Silbermünzen, von denen dem Vernehmen nach bereits ein Großteil der Auflage ausverkauft sein soll, gibt es den tschechischen Löwen auch in Gold:

  • 1/25 Unze Gold: 4.500 Stück

  • 1 Unze Gold: 25 Stück

  • 5 Unzen Gold: 50 Stück

  • 10 Unzen Gold: 50 Stück

  • 1 Kilo Gold: 25 Stück

Die geringen Auflagen der Bullionmünzen sind auffällig, üblicherweise werden Silber und Gold Anlagemünzen in hohen Auflagen geprägt und nah am reinen Metallpreis verkauft. Die Löwen-Münzen aus Tschechien liegen mit etwa 27 Euro pro Unze Silber deutlich über dem reinen Spotpreis, allerdings dürften sie wegen der geringen Auflage und der exotischen Produktion für zusätzliches Interesse sorgen. (Foto: Czech Mint)

#Tschechien #Europa