top of page

Russland: Serie "Architektonische Monumente Russlands" – Worontsow-Palast

Im Rahmen der Serie „Architektonische Monumente Russlands“ emittierte die Zentralbank der Russischen Föderation am 12. September 2023 eine 3-Rubel-Silbermünze auf den Worontsow-Palast. Besagter Palast liegt in Alupka am Fuße des Ai-Petri-Gebirges inmitten einer bezaubernden Parkanlage und ist ein architektonisches Juwel auf der Halbinsel Krim. Der Palast wurde für den Generalgouverneur des ehemaligen Noworossisk-Territoriums Graf Mihail Worontsow als Sommerresidenz erbaut. Von der Grundsteinlegung bis zur Fertigstellung brauchte man beinahe 20 Jahre, von 1828 bis 1848.

3 Rubel, Silber 925/1000, 31,10 g fein (1 oz. fein), 39 mm, Auflage: 3.000 in PP,

Münzstätte: St. Petersburg.


Die Münze zeigt auf ihrer Rückseite den Worontsow-Palast und den ihn umgebenden Park und im Hintergrund darüber das Ai-Petri-Gebirge. Im Vordergrund erkennt man zudem eine über dem Meer fliegende Möwe. Die Legende lautet: "WORONTSOW PALAST / REPUBLIK KRIM", in Russisch.

Auf der Vorderseite sehen wir das Wappen der Föderation, und lesen ihren Namen und den der Zentralbank, den Nominalwert, das Emissionsjahr sowie die Edelmetall-, Legierungs- und Feingewichtsangaben.


Michael Kurt Sonntag

Comments


bottom of page