top of page

Raubüberfall auf Münzsammler in Hamburg


Symbolfoto. [Bildquelle Mirko Schöder]

Am 11. Juli 2022 wurde ein Mann aus dem Großraum Hamburg Opfer eines gewaltsamen Raubüberfalls. Dem Geschädigten wurden mehrere moderne Goldmünzen sowie insgesamt 135 Taler aus Braunschweig-Lüneburg gestohlen, die als Motiv einen Wilden Mann zeigen. Bei den Tätern, die gebrochenes deutsch sprachen, handelt es sich offenkundig um Osteuropäer, vermutlich um Polen.

Wer zu dieser Straftat eine Mitteilung machen kann bzw. wem diese Münzen oder Teile davon vorgelegt werden, wird gebeten, mit dem Hamburger Landeskriminalamt 431 unter der Telefonnummer 040 / 428 674 352 Kontakt aufzunehmen.

Comments


bottom of page