top of page

Leserpost: Anmerkungen zu "Pfund, Shilling, Sixpence: Die Kronkolonie Südrhodesien"

Ich lebe seit 1982 in Simbabwe, dem ehemaligen Südrhodesien. Ich möchte einige sachliche Korrekturen zum Artikel des Herrn Dietmar Kreutzer machen. Die letzten Kursmünzen wurden nicht kurz nach der Jahrtausendwende geprägt, sondern 2018 in der Form einer 2 Dollar Bond Münze. Ausserdem wurden zwischen 2014 und 2017 noch die folgenden Kursmünzen in der Bond Dollar Währung geprägt: 1, 5, 10, 25, 50 Cents und 1 Dollar. Was die Landwirtschaft anbetrifft, wird heute mehr Mais, Weizen und Tabak produziert als vor der Landreform.

Frederic Dahlmann


Antwort des Autors

Nie hätte ich gedacht, dass Post von einem Blog-Leser aus Simbabwe kommen könnte! Der Hinweis von Herrn Dahlmann zu nach der Jahrtausendwende erschienen Münzen macht mich darauf aufmerksam, dass ich eine neuere Ausgabe des Weltmünzkataloges anschaffen sollte. In meiner Ausgabe von 2013 ist vermerkt, dass seit vielen Jahren nur noch Papiergeld in Simbabwe zirkuliere. Der Hinweis des Lesers belehrt mich bezüglich der Entwicklung in den letzten Jahre eines Besseren. Ich freue mich mit Herrn Dahlmann, wenn es nach dem massiven Einbruch der Erträge nach der Landreform in jüngster Zeit wieder Anlass zur Hoffnung gibt!

Dietmar Kreutzer 

bottom of page