top of page

Frankreich: One Piece

Vor 25 Jahren wurde in Japan die erste Episode der Mangaserie „One Piece“ ausgestrahlt. Aus diesem Anlass emittierte Frankreich im April 2024 eine 10-€-Silber- und eine 50-€-Goldmünze. Haupftfiguren dieses Zeichentrickfilms sind Ruffy und seine Strohhut-Mannschaft, die auf der Suche nach dem „One Piece“ mit ihrem Schiff „Thousand Sunny“ der Grand Linie trotzen.


10 €, Silber 999/1000, 22,20 g, 37 mm, 50 €, Gold 999/1000, 7,78 g, 22,00 mm, Auflage: je 500 in PP,

Künstler: L´atelier de Gravure; Münzstätte: Monnaie de Paris.


Die motivgleichen Münzen zeigen rückseitig Ruffy in Aktion, seinen legendären Strohhut sowie den Totenkopf seines Flaggschiffs. Auf den Vorderseiten sehen wir die „Thousand Sunny“, das Schiff der Strohhut-Mannschaft vor einer Meereskartographiekarte und lesen "ONE PIECE" sowie das Staatskürzel "RF", den jeweiligen Nominalwert und das Emissionsjahr.


Michael Kurt Sonntag

Comments


bottom of page