top of page

Frankreich: „Maskottchen und Sport“

Auf die 2024 stattfinden Olympischen und Paralympischen Spiele in Paris emittierte Frankreich am 11. April 2023 die Serie „Maskottchen und Sport“ mit 13 Münzen.





4 x 10 Euro. Silber 333/1000, teilweise farbig, je 17 g, 31 mm. Aufl.: je 75.000 in NP; 5 x 10 Euro. Silber 333/1000, je 17 g, 31 mm. Aufl.: je 75.000 in NP; 2 x 50 Euro. Silber 900/1000, teilweise farbig, je 35 g, 41 mm. Aufl.: je 20.000 in NP; 250 Euro. Gold 999,9/1000, 2,5 g, 18 mm. Aufl.: 10.000 in PP; 500 Euro. Gold 999,9/1000, 5 g, 24 mm. Aufl.: 5000 in PP. Künstler: L'atelier de Gravure; Münzstätte: Paris


Die 10-Euro-Stücke behandeln verschiedene Sportarten, eine 50-Euro-Münze ist ein Willkommen, die andere ein Lob für Engagement. Die 250-Euro-Goldmünze huldigt der Flagge und die 500-Euro-Goldmünze der Personifikation der „Marianne“. Das Olympia-Maskottchen erscheint auf allen Münzrückseiten. Die motivgleichen Vorderseiten zeigen einen Lorbeer- und einen Eichenzweig in der Form eines Eurosymbols mit Wertangabe und nennen die Umschrift REPUBLIQUE FRANCAISE sowie das Emissionsjahr.

コメント


bottom of page