• Sylvia Karges

Frankreich feiert 30 Jahre deutsche Wiedervereinigung


10 Euro „Dreißigster Jahrestag der Wiedervereinigung“, Teilkoloriert, Silber, 37,00 mm, 22,2 g, Auflagenhöhe: 3.000 Exemplare. in PP. Bildquelle: Monnaie de Paris.

Zurzeit zwar noch nicht erhältlich, präsentiert die Monnaie de Paris jedoch ihre anstehende Verausgabung einer 10-Euro-Gedenkprägung auf den 30. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung. Im Mittelpunkt stehen François Mitterand und Helmut Kohl, deren Portraits nebeneinander nach rechts als Teil der zu feiernden Jahreszahl „30“ auf der Münzvorderseite vorgestellt werden.


Oberhalb, randläufig, der „0“ ist zudem die Aufschrift „H. KOHL“ und unterhalb, randläufig, der „0“ „F. MITTERAND“ platziert. Ausschnitte der französischen und deutschen Fahne sind im Hintergrund sternenförmig ersichtlich und bilden den kolorierten Teil der Münze. Unter dem französischen Flaggenteil, im unteren Bereich der „3“ sind zusätzlich die zwölf europäischen Sterne, sowie „RF“ für République Française ersichtlich.

Den Mittelpunkt der Rückseite bildet eine kartografische Darstellung Gesamtdeutschlands nach 1989, jedoch sind beide ehemalige deutsche Staaten dadurch ersichtlich gemacht, dass beide Gebiete wie zwei Puzzleteile miteinander verbunden sind. Hier findet sich auch das Nominal in zwei Zeilen: 10 / EURO und folgende Aufschrift TRENTIÉME ANNIVERSAIRE DE LA RÉUNIFICATION, dessen Übersetzung DREIßIGSTER JAHRESTAG DER WIEDERVEREINIGUNG sich neben der Jahreszahl 2020 und dem Münzzeichen in deutscher als Aufschrift randläufig zeigt.

Neben dieser Ausgabe kommt es auch zu einer nicht-kolorierten 50-Euro-Ausgabe in Gold mit einer limitierten Ausgabe von 500 Exemplaren.

#Wiedervereinigung #Frankreich #Deutschland #DreißigJahre #Silber #MonnaieDeParis