top of page
  • -

E-AUCTION #8 am 24.04.2022 bei Gerhard Hirsch Nachf. – Bibliothek Numismatische Literatur Dr. Lanz

Der zweite Teil der umfangreichen Bibliothek Dr. Lanz kommt am Sonntag, den 24. April 2022 in unserer e-auction #8 zum Ausruf und umfasst über 1000 Lose mit Standardwerken vom Mittelalter bis zur Neuzeit.


Darunter befinden sich Raritäten wie u.a.:

Georg Habich, Die deutschen Schaumünzen des 16. Jahrhunderts in 5 Bänden, 1929-1934,

Taxe EUR 3.500.


Sammlung Reichel: Die Reichelsche Münzsammlung in Sankt Petersburg umfasst alle europäischen Länder in 9 Bänden von der Zeit der Kreuzfahrer an. Darunter zum Beispiel Spanien, das Baltikum, Russland, Österreich, England… etc.

Taxe EUR 750.


Das Corpus Nummorum Italicorum mit Prägungen aus Italien und seinen Besitzungen in 20 Bänden ist in den Jahren 1910-1940 erschienen.

Taxe EUR 3.000.


Die e-auction ist ab dem 2. April 2022 online.

Um an der e-live-auction teilnehmen zu können, registrieren Sie sich bitte auf www.coinhirsch.de unter dem Button „Live-Bidding“.

Sie können sowohl Vorgebote abgeben und/oder am Tag der Auktion online mitbieten.

Alle bisherigen Registrierungen für das Live-Bidding bei Gerhard Hirsch Nachfolger sind natürlich weiterhin gültig.



Gerhard Hirsch Nachfolger Prannerstr. 8 D-80333 München

Tel.: +49 (0)89 292150 Fax: +49 (0)89 2283675 info@coinhirsch.de www.coinhirsch.de

Comments


bottom of page