top of page

Dezember-Ausgabe der MünzenRevue


Zum Abschluss des Jahres ist die letzte Ausgabe unserer Sammler-Zeitschrift für 2021 erhältlich. Titelgebend ist ein Beitrag von Helmut Caspar, der sich mit dem in Frankreich 1789 eingeführten Revolutionskalender befasst, wobei er einige Münzen und Medaillen präsentiert sowie den historischen Hintergrund dazu erläutert.

Im zweiten Teil seines Beitrages über das Königreich Rumänien widmet sich Dietmar Kreutzer diesmal dem Niedergang des Balkanstaates, der nach der Einführung des Goldstandards in eine große Inflation schlitterte und schließlich zu einem Vasallenstaat der Sowjetunion wurde.

Michael Kurt Sonntag stellt in seinem Artikel antike Löwenstatere vor, die einst in Hyele im Süden des heutigen Italien geschlagen wurden.


In der neuerlichen Folge unserer Rubrik Schatzsucher begibt sich Dietmar Kreutzer diesmal auf die Spuren der Fatimiden. Einige äußerst imposante Goldfunde wurden in den letzten Jahren in Israel gemacht, die unser Autor in seinem Beitrag näher untersucht.


Ausführlich präsentieren wir Ihnen die neue 5-€-SammlermünzeInsektenreich“, die ebenso neue 10-€-Münze „Im Dienst der Gesellschaft – Pflege“ sowie die 20-€-Prägung „Kegelrobbe“.


Rainer Albert geht in der Rubrik „Medaillenkunst des 21. Jahrhunderts“ in diesem Monat auf eine Arbeit von Bernd Göbel ein, die dieser „Tetschener Altar 2021“ bezeichnet hat und die einen ausgeprägt gesellschaftskritischen Duktus in sich trägt.

In den „Briefen aus Berlin“ erfahren Sie – unter anderem durch Bernhard Weisser vermittelt – etwas über die Erwerbung der Sammlung von Ernst-Henri Ballan für das Berliner Münzkabinett, bei der es sich um eine außerordentlich bedeutende Zusammenstellung von Münzen aus der Kipper- und Wipperzeit handelt.

In der Rubrik „Die Welt der Münzen“ präsentiert Ihnen Rainer Albert den kleinen polynesischen Inselstaat Samoa und einige der mit diesem Land in Verbindung stehenden Münzen.


Als besonderer Service befindet sich in diesem Jahresabschluss-Heft ein Inhaltsverzeichnis, das alphabetisch sortiert – unter anderem nach Schlagwörtern bzw. Sachgruppen – eine Übersicht über sämtliche Beiträge und Meldungen für das Jahr 2021 umfasst.


Wie gewohnt finden Sie darüber hinaus Auktionsvorberichte sowie Bewertungen von Münzen Deutschlands ab 1871, Österreich-Ungarns ab 1848, der Schweiz ab 1842 und von Euromünzen. Unter der Rubrik Neuheiten präsentieren wir Ihnen eine breit gefächerte Übersicht über Münzneuerscheinungen rund um den Globus mit Schwerpunkt Europa. Im Bereich Fachliteratur stellen wir Ihnen einige kürzlich erschienene Bücher näher vor.


Die Druckversion dieser Ausgabe erhalten Sie in unserem Shop.

Dort ist auch eine Leseprobe abrufbar.

Gleichzeitig können Sie unsere Zeitschrift als ePaper erwerben – hier gibt es weitere Informationen dazu.

Comments


bottom of page