top of page

Arbeitskreis Sächsische Münzkunde am 10. Juli in Dresden


Wie die Veranstalter des gewöhnlich jährlich stattfindenden Arbeitskreises Sächsische Münzkunde mitteilen, kann die nun bereits zweimal verschobene Tagung wie im Frühjahr geplant am 10. Juli 2021 von 10 bis ca. 16 Uhr im Hans-Nadler-Saal des Dresdner Residenzschlosses stattfinden. Aufgrund der bei den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden gegenwärtig geltenden Abstands- und Hygieneregeln ist die Teilnehmerzahl auf 33 Personen begrenzt. Auch die sonst übliche Bewirtung in den Pausen ist aus diesem Grund nicht möglich. Um den Tagungsraum betreten zu dürfen, ist die Vorlage eines negativen Corona-Tests erforderlich, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, oder der Nachweis über eine vollständige Corona-Impfung bzw. eine vollständige Genesung nach einer Covid-19-Erkrankung. Eine Anmeldung ist über die E-Mail-Adresse jens.reuther@freenet.de oder über das Telefon von Dr. Thomas Arnold möglich: 0157 5689 118. #ArbeitskreisSächsischeMünzkunde #ThomasArnold #JensReuter #Dresden #StaatlicheKunstsammlungenDresden #SKD #Residenzschloss #HansNadlerSaal #Sachsen #Numismatik #Tagung #Veranstaltung

Commentaires


bottom of page