• Mirko Schöder

Anlage-Gold: Erzengel Michael


Unze Feingold, o. J. (2021). [Bildquelle: Scottsdale Mint].

Die US-amerikanische Firma Scottsdale Mint und das Schweizer Unternehmen Produits Artistiques Métaux Précieux, kurz PAMP, geben gemeinsam einen Goldbarren heraus. Nach eigener Darstellung wurde an der Gestaltung des Barrens nahezu ein Jahr gearbeitet. Herausgekommen ist eine ansehnliche Arbeit, die auf der Hauptseite den Erzengel Michael wiedergibt. Dieser wurde im Übrigen nach der siegreichen Schlacht auf dem Lechfeld im Jahre 955 zum Schutzpatron des Ostfrankenreiches erklärt. Später fungierte er als solcher Deutschlands. Der Erzengel, der als einer der stärksten Engel überhaupt gilt, wird nahezu in Ganzfigur und in der für ihn typischen wehrhaften Form mit entschlossenem Blick, in antiker Rüstung mit Schild sowie flammendem Schwert präsentiert, der letzteres in den Schlund einer Schlange sticht, die das Böse, also Satan, verkörpert. Die Rückseite gibt unter anderem einen Teil des Logos der Firma Scottsdale Mint wieder sowie Inschriften etwa mit Angaben zum Hersteller und zum Gewicht. Bei dem Barren handelt es sich um 9999er Feingold, der über ein Gewicht von einer Unze verfügt. Der gegenwärtige Preis dafür beträgt laut Hersteller rund 1.507 Euro.

#Gold #Anlagegold #Erzengel #ErzengelMichael #Satan #Unze #Feingold #ScottsdaleMint

© Copyright 2018 Battenberg Gietl Verlag