• Sylvia Karges

Kenia


Bildquelle: Teil eines Werbeposters der Kenianischen Zentralbank, zu finden unter: https://www.centralbank.go.ke/wp-content/uploads/2018/12/New-Generation-Coins-Poster.pdf/

Kenia hat seine Münzen rundumerneuert: Die seit Dezember 2108 in Zirkulation geschickten Neuausgaben der 1, 5, 10 und 20 Shilling-Münzen thematisieren nun das großartige Wildtierleben des Landes, anstatt der zuvor dargestellten ehemaligen Präsidenten. Mit diesem Motivwechsel wird die in der Kenianischen Konstitution von 2010 aufgeführte Vorgabe erfüllt, keine Individuen auf der Währung mehr zu zeigen. Die älteren Ausgaben bleiben weiterhin in Zirkulation.

Das 1-Shilling-Stück zeigt auf der Averse eine Giraffe, das 5-Shilling-Stück ein Nashorn, das 10-Shilling-Stück einen Löwen und das 20-Shilling-Stück einen Elefanten; randläufig ist der jeweilige Nennwert in Swahili und Englisch zu lesen, den beiden Amtssprachen Kenias. Die Rückseiten der Münzen tragen im Feld das Wappen Kenias mit der Jahreszahl darunter, sowie randläufig „Republik Kenia“ wiederum in Swahili und Englisch. Außer beim 1-Shilling-Stück handelt es sich um Bimetallmünzen.