• Admin

Die MünzenRevue im November


Die Redaktion von muenzen-online möchte Sie wieder über ihre andere Arbeit informieren, die monatlich erscheinende Sammlerzeitschrift MünzenRevue.

Da können wir wieder ein numismatisches Programm von der Antike bis zu den aktuellen Neuheiten vorstellen, natürlich umfassend bebildert:

– Leserbriefe, und zwar: PP als höchster Sammlerwert?; Gefunden im Wirtshaus.

– J. Weise: Eine Silberdreierprägung und ein unedierter Heller von Sachsen-Meiningen.

– S. Kertser: Magnetische Eigenschaften der Münzlegierung von Maria-Theresie-Talern.

– Die Casa Savoia. Eine Adelsfamilie zwischen Italien, Frankreich und der Schweiz.

– B. Weisser: Briefe aus Berlin.

– Auktionsvorschauen.

– D. Kreutzer: Die „Forbes“ (Schatzsucher 13).

– R. Albert: Albanien.

– M. Ohm, M. Régerat-Kobitzsch: Schwerter auf Propaganda-Medaillen des Ersten Weltkriegs.

– Bewertungen: Deutschland ab 1871 (mit DDR und Nebengebieten) – Euro-Gedenkmünzen-Bewertungen – Bewertungen der 2-Euro-Sondermünzen und von Österreich/Ungarn ab 1848 und von der Schweiz.

– L. Schumacher: „Silberrausch Freiberg 2018“.

– D. Kreutzer: Münzhort „Alpenfestung“.

– R. Albert: Ein schöner Rücken kann auch entzücken. Der Aureus Cr. 494/34, Albert 1594.

– Neuheiten von Belgien bis Tschechien.

– Buchbesprechungen.

Hier finden Sie eine Leseprobe der aktuellen MuenzenRevue.

Unsere Zeitschriften im Überblick - auch als e-Paper bestellbar!