• Admin

NGS-Jubilarmedaille von Maya Graber


Die 1965 gegründete Numismatische Gesellschaft Speyer hat ihre Gründungsmitglieder mit einer Medaille von Klaus Kowalski geehrt und danach für 50-jährige Mitgliedschaft eine von Peter-Götz Güttler gestaltete Medaille verliehen. Mit dem Jahr 2018 beginnend erhalten die Jubilare eine von Maya Graber entworfene Gussmedaille.

Die Künstlerin schreibt zu ihrem Entwurf: „Ich habe mich von einer alten Münze inspirieren lassen, die eine Allegorie mit Bachus und Justitia zeigt. Meine Gestaltung zeigt eine Allegorie auf die NGS. Da Speyer am Rhein liegt, hat sie einen Nixenschwanz (anstelle des Schiffes), die eine Hand hält das Logo der NGS und mit der anderen überreicht sie einen Lorbeerzweig. Der rückseitige Text ist eingepackt in Rheinwellen, die alte Münzen und den Dom „anspülen“. Sie nehmen die Wellen des Haares und des Oberkörpertuches auf.“

Der Name der Jubilare wird unten auf der Vorderseite eingraviert.