• Admin

Adelheid Fuss: Skulptur und Grafik


Adelheid Fuss in ihrem Atelier

Vom 
24. September bis 9. November 2018 zeigt die Bildhauerin Adelheid Fuss in der Städtischen Galerie Schloss Donzdorf plastische und grafische Arbeiten.

Adelheid Fuss ist Sammlern bundesdeutscher Münzen z.B. bekannt als die Gestalterin der Wertseite der Serie „Heimische Vögel“, außerdem entwarf sie die 20-Euro-Münze 2017 „Deutsche Sporthilfe“ und die 50-Euro-Münze 2017 „Lutherrose“. Bei den Wettbewerben 100 Euro 2017 „Luthergedenkstätten“ und 20 Euro 2016 „Nelly Sachs“ erhielt sie jeweils einen 2. Preis.

In der Ausstellung in Donzdorf, Landkreis Göppingen in Baden-Württemberg, kann man einen Blick in die Bildhauerwerkstatt von Adelheid Fuss werfen, sie stellt plastische Werke aus:

Adelheid Fuss: Taumel, 2017, Bronze, Höhe 150 mm. Taumel zeigt zwei ineinander verschlungene Körper. Die Bronzeplastik ist variabel aufstellbar, es gibt keine festgelegte Haupt- oder Seitenansichten. Je nach Aufstellung wird ein anderer Aspekt des Taumelns betont.

Adelheid Fuss: Zwei Amseln, 2015, Bronze, 45 mm

Ausstellungsinfos

Städtische Galerie Schloss Donzdorf

24. September bis 9. November 2018

Öffnungszeiten: Mo–Fr 8–18 Uhr