• Admin

Standard-Werk für deutsche Münzen feiert Jubiläum: 25. Auflage des Jaeger-Katalogs erhältlich


Wer nach Werten und Auflagen der deutschen Münzen seit 1871 sucht, kommt in Deutschland um "den Jaeger" nicht herum - gemeint ist damit das Standardwerk von Kurt Jaeger, welches inzwischen von Michael Kurt Sonntag bearbeitet wird und dieses Jahr ein besonderes Jubiläum feiert: Die 25. Auflage ist seit September 2017 zu haben. Für nur 29,90 Euro dokumentiert der Katalog auf 960 Seiten komplett alle Epochen der Mark-Währung in Deutschland einschließlich seiner Kolonien und Besatzungsausgaben, von der Schaffung der Goldwährung 1871 bis hin zur goldenen Abschiedsmark der Deutschen Bundesbank aus dem Jahr 2001. Ebenso erfasst sind die deutschen Euro-Kursmünzen, die "Starter-Kits", die deutschen Euro-Kursmünzensätze und die deutschen Euro-Gedenkmünzen in Gold und Silber. Seit dem ersten Erscheinen im Jahr 1942 hat sich der Jaeger-Katalog zum absoluten Standard-Zitierwerk für deutsche Münzen entwickelt, die Jaeger-Nummern sind aus Auktionskatalogen und Fachartikeln nicht mehr wegzudenken. Mehrere hunderttausend Stück wurden bisher verkauft und der Katalog "Die deutschen Münzen seit 1871" erfreut sich auch in Zeiten des Internets größter Beliebtheit - im handlichen Format ist der Jaeger-Katalog eine unkomplizierte Hilfe für die schnelle Recherche auf Münzenbörsen oder während einer Saalauktion.

Mehr über den Katalog und eine Bestellmöglichkeit finden Sie hier.