• Helmut Kahnt

Jahresmedaille der Erfurter Münzfreunde e.V.


Die Erfurter Münzfreunde haben in der laufenden Luther-Dekade 2016 eine weitere Medaille herausgegeben.Abgebildet ist das Wappen von Johannes Lang, dem Freund und „anwesenden Helfer Luthers“. Johannes Lang bekannte sich 1520 als erster Kanzelprediger zu Luther, leitete in Erfurt die Neuordnung der kirchlichen Verhältnisse, wurde als Prior im Augustinerkloster eingesetzt, war in Erfurt Gründer des Evangelischen Ministeriums, Prediger in der Michaeliskirche. Er leistete einen eigenständigen Beitrag zur Übersetzung biblischer Texte aus dem Matthäus-Evangelium in die Volkssprache und erwarb sich 1525 Verdienste bei der Einführung einer deutschen Gottesdienstordnung in Erfurt. Die vier Buchstabengruppen unter dem Wappenschild der Vorderseite sind wie folgt aufzulösen:

  • GK Günter Kielies (Gestalter)

  • HJU Hans-Jürgen Ulonska (Gestalter)

  • EMeV Erfurter Münzfreunde e. V. (Herausgeber)

  • NH Noble House (Hersteller)

Die Rückseite zeigt den von vier Kreuzrippengewölben überspannten Kapitelsaal des Augustinerklosters in Erfurt. Die beiden Stuhlreihen symbolisieren das Ökumenische Gespräch zwischen Papst Benedikt XVI. und dem Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, Nikolaus Schneider, am 23. September 2011, bei dem sich beide Delegationen protokollarisch gegenüber saßen.

Nach dem Wort KAPITELLSAAL stehen klein die Buchstaben der Gestalter/Herausgeber/Förderer/Hersteller der Medaille:

  • S Lothar Schmelz

  • L Dr. Michael Ludscheidt

  • HK Helmut König

  • U Dr. Hans-Jürgen Ulonska

  • K Günter Kielies

#Deutschland #Medaillen #Europa